Antisemitische Übergriffe in der Schweiz

11. Juni 2015, 16:45 Uhr
Anzeige

Auch im vergangenen Jahr sind in der Schweiz mehrere antisemitische Vorfälle registriert worden. Schweizweit wurden rund 250 Vorfälle gezählt, wie verschiedene Organisationen mitteilen. Die Vorfälle reichen von Hakenkreuzen auf Synagogentüren, über Diffamierungen im Internet bis hin zu tätlichen Angriffen auf Juden. In einem Bericht kommt der Schweizerische Israelitische Gemeindebund zum Schluss, dass sich die Situation nicht entscheidend verändert hat.

veröffentlicht: 19. März 2012 11:03
aktualisiert: 11. Juni 2015 16:45