Comparis-Umfrage

Ausländer zahlen fast doppelt so hohe Prämien wie Schweizer

16. März 2021, 10:26 Uhr
Staatsangehörige aus dem Balkan und der Türkei zahlen bis zur 60 Prozent mehr für eine Vollkaskoversicherung. (Symbolbild)
© GettyImages
Ausländer bezahlen in der Schweiz deutlich höhere Prämien der Autoversicherung. Dies hat eine Umfrage des Vergleichsdienstes Comparis ergeben.

Am tiefsten müssen Staatsangehörige aus dem Balkan sowie der Türkei ins Portemonnaie greifen. Sie bezahlen im Schnitt bis zu 60 Prozent mehr für eine Vollkaskoversicherung als Schweizer Autofahrer.

Je nach Anbieter werden die Unterschiede noch extremer: So verlangt Basler Versicherungen von Kosovaren, Serben, Albanern und Türken für ein Produkt eine 89 Prozent höhere Prämie als von Schweizern. 

Grund ist laut Comparis das Wesen der Versicherungen: Dort, wo das Schadensrisiko am grössten ist, wird auch am meisten bezahlt. Für die Analyse bei über 230'000 Online-Angeboten wurden die Prämien 12 verschiedener Nationalitäten untersucht.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 16. März 2021 10:14
aktualisiert: 16. März 2021 10:26