Schweiz

Autor Peter Bieri alias Pascal Mercier mit 79 Jahren gestorben

«Nachtzug nach Lissabon»

Autor Peter Bieri alias Pascal Mercier mit 79 Jahren gestorben

04.07.2023, 11:07 Uhr
· Online seit 04.07.2023, 10:51 Uhr
Peter Bieri ist bereits am 27. Juni gestorben, wie der Hanser Verlag am Dienstag mitteilte. Der gebürtige Berner wurde 79 Jahre alt.
Anzeige

Als Autor ist Bieri unter dem Pseudonym Pascal Mercier aufgetreten. Seine grössten Erfolge feierte er mit Romanen wie «Nachtzug nach Lissabon» (2004) oder «Das Gewicht der Worte», der 2020 erschienen ist und nun sein letztes Werk bleiben wird. «Wir verlieren einen grossen Denker und Romancier», lässt sich sein Verleger Jo Lendle in der Mitteilung zitieren.

Bieri wurde am 23. Juni 1944 in Bern geboren. Studiert hat er Philosophie, Klassische Philologie, Indologie und Anglistik. Habilitiert hat er sich in Heidelberg. An der Freien Universität Berlin hatte er bis 2007 einen Lehrstuhl inne.

Sein Pseudonym Pascal Mercier hat Bieri für seinen Roman «Perlmanns Schweigen» (1998) erfunden, das Geheimnis um seinen Namen aber bereits mit seinem zweiten Roman «Der Klavierstimmer» (1998) gelüftet. (sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 4. Juli 2023 10:51
aktualisiert: 4. Juli 2023 11:07
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch