Anzeige
Coronavirus - Schweiz

Demonstration in St. Gallen gegen Corona-Massnahmen

25. August 2021, 22:00 Uhr
Gegen 450 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Mittwochabend in St. Gallen gegen die Corona-Massnahmen demonstriert. Die Kundgebung verlief friedlich und war bewilligt, wie die Stadtpolizei mitteilte. Aufgerufen dazu hatte die Aktion Mass-Voll.
Mit Kantons- und Schweizerfahnen: Die Massnahmen-Gegnerinnen und -Gegner bei der Besammlung auf dem Kornhausplatz in St. Gallen.
© Stadtpolizei St. Gallen

Die Massnahmen-Gegner versammelten sich gegen 18.00 auf dem Kornhausplatz zu der kurzfristig angekündigten und bewilligten Kundgebung. Der von der Stadztpolizei begleitete Demonstrationszug führte zum Bärenplatz. Dort folgten Ansprachen.

Daraufhin gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem selben Weg zum Kornhausplatz zurück. Dort löste sich die Demonstration um 20 Uhr auf. Zwischenfälle gab es nach Polizeiangaben nicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. August 2021 22:00
aktualisiert: 25. August 2021 22:00