Coronavirus - Schweiz

Flughafen Zürich: Corona-Tests neu per Speichel-Abgabe möglich

6. Januar 2021, 09:40 Uhr
Die Speichelabgabe für den neuen Corona-Test am Flughafen Zürich erfolgt ohne medizinisches Personal. Ein Resultat soll bereits nach fünf Stunden vorliegen. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Am Flughafen Zürich können abreisende Flugpassagiere ab Donnerstag sich neu per Speichelprobe auf Corona testen lassen. Das Testresultat soll bereits nach fünf Stunden vorliegen.

Das neue Testangebot sei für Flugpassagiere nützlich, die für ihre Zieldestination ein negatives PCR-Testresultat benötigten. Die Speichelabgabe für die 195 Franken teuren Selbsttest-Kits werde von den Anwendern selbständig vor Ort durchgeführt, teilte der Flughafen Zürich am Mittwoch mit.

Das neue Angebot könne ohne Voranmeldung zwischen 6.00 und 20.00 Uhr in Anspruch genommen werden. Über das Ergebnis werde per Mail informiert, so der Flughafen Zürich weiter. Das bisherige Test-Angebot am Flughafen aus Corona-Schnelltests und PCR-Tests bleibe zudem bestehen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. Januar 2021 09:40
aktualisiert: 6. Januar 2021 09:40