St. Gallen

Krippe in Kirche fängt Feuer – Grosseinsatz der Feuerwehr

12. Januar 2021, 21:03 Uhr
Werbung

Quelle: TVO

In der katholischen Kirche in Steinach hat eine Weihnachtskrippe Feuer gefangen. Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot ausgerückt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Franken geschätzt.

Im Bereich des Altars der katholischen Kirche in Steinach ist es am Dienstagabend zu einem Brand gekommen. «Eine Weihnachtskrippe war noch aufgestellt, welche Feuer gefangen hat», sagt Hanspeter Krüsi, Mediensprecher der Kantonspolizei St.Gallen, gegenüber FM1Today. Durch das Feuer sei es zu einer starken Rauchentwicklung in der Kirche gekommen.

«Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort und bläst den Rauch aus der Kirche hinaus», sagt Krüsi. Das Feuer konnte sich nicht weiter auf die Kirche ausbreiten. «Der Boden wurde aber stark in Mitleidenschaft gezogen», sagt Krüsi.

Der Grund für das Feuer ist noch unklar und wir nun ermittelt. «Dafür werden auch Personen, welche in der Kirche arbeiten befragt», sagt Hanspeter Krüsi. Verletzte habe es keine gegeben.

Mehrere Feuerwehren, Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen sowie ein Rettungswagen wurden aufgeboten.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Januar 2021 19:35
aktualisiert: 12. Januar 2021 21:03