Schweiz

Magic X übernimmt alle Erotik-Markt-Filialen

Läden und Onlineshop

Magic X übernimmt alle Erotik-Markt-Filialen

· Online seit 11.01.2023, 19:56 Uhr
Die acht Erotik-Markt-Läden gehören künftig zur Magic X Retail AG. Grund für den Verkauf ist die Pension des Gründers Peter Stöckli, ganz zurück zieht er sich aus dem Erotikgeschäft aber nicht.
Anzeige

Zwei Grössen der Schweizer Erotik-Branche fusionieren: Die Magic X Retail AG übernimmt alle acht Erotik-Markt-Shops in der Schweiz. Heute gibt es von Magic X bereits 26 Filialen.

Laut «Blick» werden die Angestellten von Erotik Markt übernommen. Ob auch der Name übernommen wird, ist nicht bekannt. Die Standorte der Läden sollen aber erhalten bleiben.

Gründer von Erotik Markt ist der mittlerweile 65-jährige Patrick Stöckli. Seine Pension ist der Grund für den Verkauf der Filialen.

Doch Stöckli zieht sich noch nicht ganz aus dem Geschäft zurück. Er betreibt weiter die Erotik-Clubs unter dem Namen «Cruising World». Davon gibt es sechs in der Schweiz.

(log)

veröffentlicht: 11. Januar 2023 19:56
aktualisiert: 11. Januar 2023 19:56
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch