Plätze in Pflegeheimen immer mehr gefragt

12. Juni 2015, 12:45 Uhr
Verantwortliche fordern mehr Plätze in Heimen
Verantwortliche fordern mehr Plätze in Heimen
© stadtluzern.ch

In der Schweiz werden künftig jedes Jahr 800 Plätze mehr gebraucht in Pflegeheimen. Das zeigt eine neue Studie des Dachverbandes für Alters-und Pflegeheime, die der Zeitung „Schweiz am Sonntag“ vorliegt. Es gebe immer mehr pflegebedürftige Senioren. Aktuell lebten rund 118'000 Menschen in einem Pflegeheim – das seien 50 Prozent mehr als vor gut zehn Jahren. Plätze in Altersheimen seien dagegen immer weniger gefragt, weil die ambulante Versorgung besser geworden sei und ältere Menschen deshalb länger zu Hause bleiben könnten.

veröffentlicht: 23. Juni 2013 10:35
aktualisiert: 12. Juni 2015 12:45
Anzeige