Umfrage zeigt

Schweizer lieben Lotto und Glückslose

7. September 2021, 11:04 Uhr
Jede zweite Person in der Schweiz spielt regelmässig um Geld. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Online-Vergleichsportals moneyland.ch.
Lotto ist sehr beliebt bei den Schweizerinnen und Schweizern.
© Swisslos

Zwei Arten des Glückspiels sind die klaren Favoriten: Lotto und Glückslose. Ein Drittel der 1’500 befragten Personen gab an, mehrmals pro Jahr bis wöchentlich Lotto zu spielen. Bei den Glückslosen sind es 26 Prozent.

Geldspiele sind vor allem bei jungen Männern beliebt. Täglich spielt in der Schweiz allerdings fast niemand um Geld, wie die Umfrageergebnisse zeigen. «Die Schweiz ist kein Land der Zocker», bilanziert Analyst Raphael Knecht.

So häufig spielen Schweizerinnen und Schweizer um Geld.
© moneyland.ch

Grundsätzlich scheuen die Schweizerinnen und Schweizer das Spiel mit Geld sowieso. In den Kategorien Casino-Besuch, Online-Poker oder Wetten haben rund 90 Prozent der Befragten angegeben, dass sie selten bis gar nie um Geld spielen.

Die repräsentative Online-Umfrage wurde im Juli 2021 durchgeführt. Es wurden 1’500 Personen in der Deutsch- und Westschweiz im Alter zwischen 18 und 74 Jahren befragt.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 7. September 2021 11:10
aktualisiert: 7. September 2021 11:10
Anzeige