Schweiz

Skitourenfahrer oberhalb von Reckingen bei Lawinenabgang getötet

Wallis

Skitourenfahrer oberhalb von Reckingen bei Lawinenabgang getötet

06.02.2022, 15:52 Uhr
· Online seit 06.02.2022, 14:26 Uhr
Bei einem Lawinenabgang oberhalb von Reckingen sind am Samstagnachmittag zwei italienische Skitourenfahrer erfasst und verschüttet worden. Einer von ihnen starb trotz Reanimationsbemühungen noch auf der Unfallstelle.
Anzeige

Die Lawine habe sich gegen 15.15 Uhr gelöst, teilte die Kantonspolizei Wallis am Sonntag mit. Die vier italienischen Tourenfahrer hätten sich gerade auf der Abfahrt an einem Ort genannt Blinne befunden. Zwei der Männer seien dabei von den Schneemassen erfasst worden.

Den beiden anderen Fahrern sei es zwar noch gelungen, die Verschütteten zu befreien. Aber die Rettungskräfte hätten bei ihrer Ankunft nur noch den Tod des einen Mannes feststellen. Dabei handelte es sich um einen 68-jährigen Italiener. Der zweite Mann sei verletzt mit einem Helikopter ins Spital Visp geflogen worden.

veröffentlicht: 6. Februar 2022 14:26
aktualisiert: 6. Februar 2022 15:52
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch