Schweiz

So kannst du Märkte in deiner Region unterstützen

Robert Steinegger, 4. April 2020, 09:56 Uhr
Local Heroes
© Pixabay
«Local-Heroes» nennt sich das Projekt und wird von der Community, für die Community gestaltet: Jeder kann seine Empfehlungen teilen und damit die regionalen Ladenbesitzer und Lebensmittel-Produzenten unterstützen.

Die Coronakrise beeinträchtigt unser tägliches Leben. Auch die Wirtschaft leidet unter den Einschränkungen. Da Veranstaltungen wie Wochenmärkte in der Stadt und auf dem Land momentan nicht durchgeführt werden können, und sich die Lage für die Kleinproduzenten dadurch drastisch verhändert hat, bietet die Plattform «Local Heroes» diesen an, ihre Ware trotzdem an die Kundschaft zu bringen.

Local Heroes wurde am 24. März in der Romandie gegründet und hat sich auf Social-Media mit diversen Gruppen zusammengetan, um eigene, neue Vertriebs- und Kommunikationskanäle zu schaffen. Die Organisation zeigt an, wo in deinem nahen Umkreis regionale Shops zu finden sind oder lokale Lebensmittel angeboten werden. Dies ermöglicht kleinen Ladenbesitzern, Restaurants oder Bauern, sich voll und ganz auf den Vertrieb ihrer Angebote zu konzentrieren.

Wie funktioniert Local Heroes?

Fokus ganz auf den Gemeinschaftsgedanken: So können sich nicht nur Kleinproduzenten oder Bauern selbst registrieren, hier kann jeder mithelfen, seinen lokalen Helden auf der Plattform sichtbar zu machen. So ist es dank local-heroes.ch nun noch viel einfacher, lokale Empfehlungen direkt mit einer grossen online Community zu teilen.

Die offizielle Homepage findest du hier.

market-4077579_1920
© Pixabay

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 4. April 2020 07:41
aktualisiert: 4. April 2020 09:56