Kleidervorschriften

Trainerhosen-Verbot an Schweizer Schulen? Das sagt der Lehrerverband

· Online seit 31.03.2023, 06:48 Uhr
In Deutschland hat eine Schule Trainerhosen verboten und damit eine Diskussion ausgelöst. Wie siehts in der Schweiz aus? Das sagt der Schweizer Lehrerinnen- und Lehrerverband.
Anzeige

Wäre ein Verbot von Jogginghosen auch an Schweizer Schulen möglich? Das fragen sich Schweizerinnen und Schweizer, nachdem eine deutsche Schule das Kleidungsstück verboten hat. Doch was denken Schweizer Lehrende davon? 

Dagmar Rösler ist Zentralpräsidentin des Dachverbands Lehrerinnen und Lehrer Schweiz. Sie findet: «Kleidervorschrift-Diskussionen kommen immer wieder vor. Wir sind so föderalistisch, ich glaube nicht, dass es das Thema ist, das man schweizweit regeln will. Ich kann mir das nicht vorstellen.» Das sagt Rösler gegenüber CH Media Radionews.

In der Schweiz regeln Schulen die Kleidervorschriften selbst. Trainerhosen würden nicht gern gesehen im Unterricht, Rösler ergänzt aber: «Es wird nicht von den Schülerinnen und Schülern verlangt, dass sie sich möglichst unbequem anziehen. Und wir sprechen auch nicht von Schuluniformen.»

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(log)

veröffentlicht: 31. März 2023 06:48
aktualisiert: 31. März 2023 06:48
Quelle: Today-Zentralredaktion

Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch