Banken

UBS-Aktionäre stimmen Ausschüttung von zweiter Dividendentranche zu

19. November 2020, 12:40 Uhr
Die Aktionäre der Grossbank UBS haben am Donnerstag an einer ausserordentlichen Generalversammlung der Ausschüttung der zweiten Dividendentranche für das Geschäftsjahr 2019 zugestimmt.
UBS-Aktionäre stimmen Ausschüttung von zweiter Dividendentranche zu. (Archiv)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Anzeige

99,5 Prozent der Aktionäre stimmten dem entsprechenden Antrag zu, wie dem im Anschluss veröffentlichten Protokoll zu entnehmen ist.

Die Dividendenzahlung von insgesamt 0,73 US-Dollar pro Aktie war wegen der Coronakrise auf Druck der Finanzmarktaufsicht Finma zweigeteilt worden. Die UBS-Aktionäre erhalten nun die zweite Hälfte der Dividendenzahlung von 0,365 Dollar per 27. November ausbezahlt. Die Ausschüttung erfolgt - wie bereits bei der Ausschüttung der ersten Hälfte im Mai 2020 - zu 50 Prozent aus der Kapitaleinlagereserve und zu 50 Prozent aus den Gewinnreserven.

Wegen der Corona-Pandemie konnten die Aktionäre erneut nicht persönlich an der Versammlung teilnehmen und mussten ihre Stimmrechte durch einen unabhängigen Vertreter ausüben lassen. Insgesamt vertrat dieser 78,2 Prozent aller Aktienstimmen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. November 2020 12:40
aktualisiert: 19. November 2020 12:40