Schweiz

Weniger Kundenfrequenz: Post passt Öffnungszeiten von 90 Filialen an

26. März 2020, 17:13 Uhr
Die Kundefrequenzen in Postfilialen gingen wegen des Coronavirus stark zurück. (Symbolbild)
© Keystone
Wegen der Coronapandemie erledigen immer weniger Kunden ihre Postgeschäfte in Filialen. Weil zudem viele Mitarbeitende ausfallen, haben gewisse Filialen an Sonntagen nicht länger geöffnet.

(sku) In den vergangenen Wochen hat die Kundenfrequenz laut einer Mitteilung der Post vom Donnerstag bis zu 40 Prozent abgenommen. Trotz Sondereinsatz der Mitarbeitenden blieben 14 Poststellen geschlossen. Ab kommendem Wochenende blieben nun auch die Filialen Basel Annahme, Bern PostParc, Lausanne Dépot, Luzern Universität und Zürich Sihlpost jeweils an Sonn- und Feiertagen bis auf weiteres geschlossen.

Zudem würden die Mitarbeitenden entlastet und die Filialen am Ostersamstag in der ganzen Schweiz nicht geöffnet. Dies auch, weil die Post ohnehin mit wenigen Kunden rechne. Laut der Medienmitteilung schliesst die Post nicht aus, dass weitere Anpassungen folgen.

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 26. März 2020 17:13
aktualisiert: 26. März 2020 17:13