«Unterwegs» mit Trauffer

Berner Musiker: «Meinen Grosseinkauf mache ich in Kriens»

23.10.2022, 18:54 Uhr
· Online seit 23.10.2022, 18:49 Uhr
Moderator Damian Betschart besucht diese Woche Trauffer. Dieser hat sich mit seiner Musik, einer Trauffer-Erlebniswelt und dem Bretterhotel ein regelrechtes Imperium geschaffen.

Quelle: Tele 1

Mit «Geissepeter» oder «Müeh mit de Chüeh» sang sich der Berner Musiker Trauffer in die Wohnzimmer der Schweiz. Musik macht er noch immer. Nach seinem Projekt «Büezer-Buebe» zusammen mit Gölä erscheint nun am 28. Oktober sein neues Album «Glöggelä»: «Nach dieser schwierigen Zeit soll es jetzt wieder richtig abgehen, es soll glöggelä», sagt Trauffer zum Albumtitel im Gespräch mit Moderator Damian Betschart.

Im Frühling 2023 geht er auf Tour, dann bleibt weniger Zeit zum Einkaufen. Dies macht er sonst aber gerne in der Zentralschweiz: «Meinen Grosseinkauf mache in Kriens. Für mich ist es näher, als wenn ich nach Thun fahre.»

Grossvaters weltbekannte Firma

Die breite Masse kennt ihn als Musiker, dies ist aber längst nicht die einzige Beschäftigung des Berner Oberländers. Seit rund 20 Jahren arbeitet er im Familienbetrieb mit, seit 2008 führt er die Firma in dritter Generation. Eine Firma, die man auf der ganzen Welt kennt. Steht doch fast in jedem Kinderzimmer eine kleine farbige Holzkuh oder gar ein ganzer Bauernhof mit vielen Tieren. Alfred Trauffer war es, der Grossvater von Musiker Marc A. Trauffer, welcher 1938 die Firma «Holzspielwaren Trauffer-Michel» gründete. Mittlerweile zieht der Musiker die Fäden der Firma zusammen mit seiner Frau Brigitte.

Frau führt neues Hotel

Der umtriebige Musiker und Unternehmer hat aber noch mehr geschaffen: Seit diesem Frühling steht in Hofstetten bei Brienz die neue Trauffer-Erlebniswelt inklusive Bretterhotel, das von Brigitte geführt wird: «Das Hotel ist super angelaufen. Natürlich leben wir auch vom Namen Trauffer. Jetzt geht es darum, dass wir unseren Job gut machen und die Leute auch ein zweites Mal kommen».

Unterwegs mit Trauffer: Da gibt es viele Kühe, Musik und private Einblicke in das Leben eines der erfolgreichsten Schweizer Musikers.

veröffentlicht: 23. Oktober 2022 18:49
aktualisiert: 23. Oktober 2022 18:54
Quelle: PilatusToday

redaktion@pilatustoday.ch