Anzeige
Schwingen

100 Kränze sind genug: Eidgenosse Bieri tritt zurück

18. Juni 2021, 12:40 Uhr
Der dreifache eidgenössische Kranzschwinger Christoph Bieri tritt im Alter von 36 Jahren zurück.
Christoph Bieri freut sich am 114. Aargauer Kantonalschwingfest in Lenzburg über einen Sieg
© KEYSTONE/Alexander Wagner

Mit dem 100. Kranzgewinn, realisiert Anfang Juni beim eigenen Kantonalfest in Lenzburg, hat der Aargauer Sennenschwinger sein letztes sportliches Ziel erreicht.

Der erste Kranzgewinn datiert von 2003, als er als 17-jähriger Nachwuchsschwinger am Solothurner Kantonalfest überzeugte. 2007 in Aarau resultierte für Bieri der erste eidgenössische Kranz, zwei weitere sollten folgen.

Die erfolgreichste Zeit erlebte der 22-fache Kranzfestsieger von 2010 bis 2015. Ab dem folgenden Jahr wurde er von Rückenbeschwerden geplagt. Die Saisons 2018 und 2019 waren laut Bieris Aussage «verkorkst».

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juni 2021 12:40
aktualisiert: 18. Juni 2021 12:40