Anzeige
Kunstturnen

Benjamin Gischard verpasst WM nach Schulteroperation

14. September 2021, 08:37 Uhr
Die Kunstturn-WM findet ohne Benjamin Gischard statt. Der 25-jährige Berner fällt nach einer Operation an der rechten Schulter mindestens vier Monate aus.
Benjamin Gischard an den Olympischen Spielen in Tokio
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Gischard verpasst damit die am Samstag beginnenden Selektionswettkämpfe für die Kunstturn-Weltmeisterschaften von Mitte Oktober im japanischen Kitakyushu.

Der Schweizer Teamcaptain blickt auf ein starkes Jahr zurück. An der Heim-EM in Basel gewann er mit Silber am Boden seine erste Einzelmedaille an internationalen Titelkämpfen, an den Olympischen Spielen in Tokio war er etwas überraschend auch der beste Mehrkämpfer im Schweizer Team.

Quelle: sda
veröffentlicht: 14. September 2021 08:37
aktualisiert: 14. September 2021 08:37