Nach Panne

Champions League: Das sind die definitiven Paarungen der Achtelfinals

13. Dezember 2021, 15:26 Uhr
Wegen eines technischen Fehlers musste die Uefa die Auslosung für die Achtelfinals der Champions League nochmals wiederholen. Dies, weil fälschlicherweise Manchester United im Topf landete, als es darum ging, den Gegner von Villarreal zu ziehen. Nun stehen die Paarungen definitiv fest.
Die Auslosung wird voraussichtlich um 15 Uhr wiederholt.
© KEYSTONE/EPA/LAURENT GILLIERON

Nach der technischen Panne wurde die Auslosung nochmals durchgeführt. Beim zweiten Versuch gab es keine Zwischenfälle, sodass es nun definitiv zu den folgenden Spitzenpaarungen kommen wird:

  • FC Salzburg – FC Bayern München
  • Sporting Lissabon – Manchester City
  • Benfica Lissabon – Ajax Amsterdam
  • FC Chelsea – Lille
  • Atlético Madrid – Manchester United
  • Villareal – Juventus Turin
  • Inter Mailand – FC Liverpool
  • PSG – Real Madrid

Erste Auslosung musste wiederholt werden

Paris Saint-Germain mit Lionel Messi gegen Manchester United mit Cristiano Ronaldo wäre die Knüller-Begegnung in den Achtelfinals der Champions League gewesen. Wäre.

Bei der Ziehung der Lose habe es mehrere technische Pannen gegeben, teilte die Uefa mit, weswegen die Auslosung wiederholt werden muss. Unter anderem wurde beim ersten Versuch die Partie zwischen Villarreal und Manchester United ausgelost, was aber laut Reglement nicht möglich war, da die beiden Teams bereits in der Vorrunde aufeinander getroffen sind.

Zumindest bei der Auslosung der Sechzehntelfinals der Europa League lief alles regulär ab. Im Fokus steht die Begegnung zwischen dem FC Barcelona und Napoli. Atalanta Bergamo mit Remo Freuler spielt gegen Olympiakos Piräus.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / SDA
veröffentlicht: 13. Dezember 2021 14:02
aktualisiert: 13. Dezember 2021 15:26
Anzeige