Anzeige
National League

Dreijahresvertrag beim ZSC: Yannick Weber kehrt der NHL den Rücken

8. Juni 2021, 15:15 Uhr
2017 erreichte Yannick Weber mit Nashville den Stanley-Cup-Final
© KEYSTONE/FR170793 AP/MARK ZALESKI
Nach 15 Jahren in Nordamerika kehrt der Schweizer NHL-Verteidiger Yannick Weber in seine Heimat zurück. Der 32-jährige Berner wechselt mit einem Dreijahresvertrag zu den ZSC Lions.

Weber bestritt für die Montreal Canadiens, Vancouver Canucks, Nashville Predators und Pittsburgh Penguins insgesamt 541 Partien in der NHL und verbuchte dabei exakt 100 Skorerpunkte. 2017 erreichte er an der Seite seines Kumpels Roman Josi mit Nashville den Stanley-Cup-Final.

Nachdem ihm die Franchise aus Tennessee im letzten Sommer keinen neuen Vertrag mehr angeboten hatte, schloss er sich Pittsburgh an. Mit den Penguins gelangte der zweifache Olympia- und vierfache WM-Teilnehmer in dieser Saison allerdings nur zwei Mal zum Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Juni 2021 15:15
aktualisiert: 8. Juni 2021 15:15