Anzeige
Eishockey

Champions Hockey League: Der EV Zug kennt gegen dänischen Gegner keine Gnade

28. August 2021, 21:18 Uhr
Der EV Zug ist mit einem Kantersieg in Dänemark in der Champions Hockey League 2021/22 angekommen. Zwei Tage nach der Niederlage im schwedischen Rögle gewann der Schweizer Meister sein zweites Gruppenspiel bei Sönderjyske Vojens 10:0.
EV Zug bodigt Sönderjyske aus Dänemark.
© Keystone-sda

Der EV Zug hat dem sechsfachen Dänischen Meister am Samstagabend den Meister gezeigt. Die Zuger schlagen Sönderjyske Vojens nach einem Torspektakel mit 10 zu 0.

Zugs Chancen auf die Achtelfinals der Champions Hockey League sind damit intakt. Nach weiteren Duellen mit Rögle und Sönderjyske in der nächsten Woche könnten die abschliessenden Begegnungen mit RB München im Oktober den Ausschlag geben, ob sich Zug auf einem der ersten beiden Plätze klassiert.

Beim diskussionslosen Sieg in Dänemark trafen Reto Suri und Carl Klingberg doppelt. Jérôme Bachofner liess sich drei Skorerpunkte notieren.

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 28. August 2021 20:09
aktualisiert: 28. August 2021 21:18