FC Luzern

Benjamin Kimpioka ist der neue Mittelstürmer

23. Januar 2023, 18:42 Uhr
Der 22-jährige gebürtige Schwede wechselt per sofort von AIK Solna zum FC Luzern. Der neue Mittelstürmer unterzeichnet am Dienstag einen Leihvertrag bis zum 30. Juni 2023. Der FCL besitzt eine Kaufoption.
Der FC Luzern verpflichtet von AIK Solna den schwedischen Mittelstürmer Benjamin Kimpioka.
© FC Luzern
Anzeige

«Benjamin ist ein talentierter junger Spieler, welcher optimal in unser gesuchtes Stürmer-Profil passt», so FCL-Sportchef Remo Meyer in der Medienmiteilung. Mit seiner Schnelligkeit und offensiven Variabilität sei der Schwede eine Bereicherung für das Team.

Insgesamt absolvierte der Stürmer 19 Spiele in der zweithöchsten Liga Englands und erzielte dabei vier Tore. Nach kurzen Ausleihen zu Torquay und Southend United wechselte der ehemalige schwedische U21-Internationale zurück in die Heimat und schloss sich dem AIK Solna an.

Benjamin Kimpioka wird am Dienstag seine erste Trainingseinheit mit der Mannschaft von Mario Frick absolvieren und ab sofort die Rückennummer 77 tragen.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Januar 2023 18:43
aktualisiert: 23. Januar 2023 18:43