Fussball

FCL will bis zu 700 Fans ins Stadion lassen

22. Juni 2020, 17:53 Uhr
Pascal Schürpf (r.) unhd Ibrahima Ndiaye jubeln über einen Treffer gegen Basel.
Der FC Luzern hat sein Schutzkonzept angepasst und den lokalen Behörden zur Prüfung unterbreitet. Wenn diese das Konzept gutheissen, könnten am Samstag bereits wieder 700 Fans im Stadion das Spiel gegen Servette verfolgen.

Gute Nachrichten für FCL-Fans: Am Spiel vom kommenden Samstag könnten bereits bis 700 Fans im Stadion sein. Dies, wenn das angepasste Schutzkonzept von den lokalen Behörden gutgeheissen wird. Pro Sektor will der FCL 300 Personen zulassen. 

Die zur Verfügung stehenden Plätze will der FC Luzern unter allen Inhabenden der ABO Card verlosen, wie er auf Twitter ankündigt.

Wann die Karten verlost werden, ist laut Markus Krienbühl, Medienchef des FCL, noch nicht klar. Bis morgen Abend sollen Inhaber einer Abocard über den Newsletter informiert werden, wie sie an der Verlosung teilnehmen können, wie er auf Anfrage von PilatusToday sagt. Im späteren Verlauf der Woche sollen die Gewinner benachrichtigt werden. 

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 22. Juni 2020 17:04
aktualisiert: 22. Juni 2020 17:53