Neuverpflichtung

Slowakisches Talent für den FC Luzern

19. Juli 2022, 08:35 Uhr
Der 21-jährige Offensivmann, Jakub Kadák, wechselt in die Innerschweiz. Kadák spielt in der U21-Nationalmannschaft der Slowakei und hat beim FC Luzern bis 2026 unterschrieben.
Kadak stösst vom FK AS Trenčin zum FCL und unterschrieb einen bis 30. Juni 2026 gültigen Vertrag.
© zVg

Was Schweizer Medien mit Verweis auf slowakische Quellen am Montag bereits spekulierten, ist nun Tatsache: Der 21-jährige Jakub Kadák wechselt zum FC Luzern. Der FCL machte den Wechsel am Dienstag öffentlich.

Zufriedener Sportchef Remo Meyer

Kadák ist ein Trenčiner Eigengewächs und spielte bislang in seiner Karriere nur für den Klub aus der Westslowakei. Nachdem Kadák die gesamte Nachwuchsabteilung durchlaufen hatte, debütierte der offensive Mittelfeldspieler 2018 für die erste Mannschaft Trenčins, wie der FCL in einer Mitteilung schreibt. Seither sammelte er in 94 Spielen nicht weniger als 43 Scorerpunkte (26 Tore und 17 Vorlagen) und konnte sich damit für die Nachwuchs-Teams des slowakischen Fussballverbandes empfehlen.

«Um Jakub Kadák haben wir uns stark bemüht», sagt FCL-Sportchef Remo Meyer. «Er bringt alles mit, um unser offensives Mittelfeld zu verstärken und uns entsprechend unberechenbarer zu machen. Obwohl dies sein erster Transfer ins Ausland ist, sind wir überzeugt davon, dass er sich bei uns schnell einleben wird und wir zusammen einen Schritt nach vorne machen können.»

Jakub Kadák wird am Dienstag zum ersten Mal mit der Mannschaft von Mario Frick trainieren und beim FC Luzernab sofort die Rückennummer 16 tragen. Er unterschreibt einen Vertrag bis im Sommer 2026.

(red.)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 19. Juli 2022 08:35
aktualisiert: 19. Juli 2022 08:35
Anzeige