Anzeige
Reiten

Fuchs' Spitzenpferd Clooney schwer verletzt

17. August 2021, 07:45 Uhr
Der Schweizer Springreiter Martin Fuchs bangt um sein Spitzenpferd Clooney.
Martin Fuchs an den Olympischen Spielen in Tokio im Sattel von Clooney
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Wie der Zürcher in den sozialen Medien berichtete, zog sich der 15-jährige Westfalenwallach bei einem Sturz am Montagmorgen auf der Weide schwere Verletzungen an der rechten Schulter zu. Der Schimmel wurde daraufhin ins Tierspital Zürich gebracht. «Alle Beteiligten tun ihr Bestes, um Clooney eine Rückkehr auf die Weide zu ermöglichen», schrieb Fuchs.

Im Sattel von Clooney wurde Fuchs 2019 Europameister und 2018 WM-Zweiter. Kürzlich nahm er mit dem Pferd an den Olympischen Spielen in Tokio teil.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. August 2021 07:45
aktualisiert: 17. August 2021 07:45