Premier League

Chelsea schlägt zurück

9. April 2022, 18:30 Uhr
Chelsea gelingt nach zwei schmerzhaften Heimniederlagen ein beeindruckender Befreiungsschlag. Der Champions-League-Sieger deklassiert Southampton in der 32. Premier-League-Runde auswärts mit 6:0.
Seine Mannschaft verdiente sich Applaus: Das von Thomas Tuchel trainierte Chelsea deklassierte Southampton nach schwierigen Tagen.
© KEYSTONE/AP/Frank Augstein
Anzeige

Chelsea schoss sich nach dem 1:4 gegen Brentford und dem 1:3 gegen Real Madrid den Frust von der Seele. Mason Mount und Timo Werner trafen je zweimal und sorgten dafür, dass es bereits nach 54 Minuten 6:0 stand. Am Dienstag müssen die Londoner im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League in Madrid die Heimniederlage korrigieren.

Die wie Chelsea um einen Platz in den Top 4 kämpfenden Arsenal und Manchester United kassierten überraschende Niederlagen. Arsenal unterlag daheim Brighton mit 1:2 und kassierte damit die zweite Niederlage in Folge. Den Anschlusstreffer erzielten die mit Granit Xhaka angetretenen Gunners erst in der 89. Minute durch Martin Ödegaard.

Manchester United patzte beim abstiegsgefährdeten Everton. Für die von Frank Lampard trainierten Liverpooler sorgte der jungen Anthony Gordon mit seinem Treffer für den 1:0-Erfolg. Es war der erst dritte Sieg von Everton in der Rückrunde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. April 2022 20:35
aktualisiert: 9. April 2022 20:35