WM-Qualifikation

Corona-Fall im deutschen Team

25. März 2021, 16:05 Uhr
Musste aus dem Nationalmannschafts-Camp der deutschen Nationalmannschaft abreisen: Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach (re.)
© KEYSTONE/EPA/LARS BARON / POOL
Vor dem WM-Qualifikationsspiel Deutschlands am Donnerstag in Duisburg gegen Island wird der deutsche Nationalspieler Jonas Hofmann positiv auf das Coronavirus getestet.

Der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach verliess das Camp und wurde isoliert.

Mit Marcel Halstenberg von RB Leipzig reiste ein weiterer Spieler ab, da sich dieser aufgrund des Kontaktprotokolls in Quarantäne begeben musste, wie der Deutsche Fussball-Bund (DFB) mitteilte. Die als Folge davon am Spieltag durchgeführten Schnelltests des restlichen Kaders fielen negativ aus, weswegen die Partie (20.45 Uhr) wie geplant stattfinden soll.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. März 2021 16:05
aktualisiert: 25. März 2021 16:05