Anzeige
Pelé wird 80

Der Weltfussballer des 20. Jahrhunderts feiert Geburtstag

23. Oktober 2020, 10:39 Uhr
Er ist Brasiliens «ewiger» Fussball-König und für viele «der Grösste aller Zeiten». Am Freitag wird Ederson Arantes do Nascimento, kurz: Pelé, 80 Jahre alt.

Selbst festgehaltene 1'281 Treffer in 1'363 Spielen erzielte Pelé. Er gewann mit Brasilien 1958, 1962 und 1970 den WM-Titel. Für viele ist er der beste Fussballer aller Zeiten. Ganz offiziell wurde Pelé vom «World Soccer Magazine» zum besten Spieler des 20. Jahrhunderts gekürt.

Weltmeister mit 17 Jahren

Vor vier Monaten jährte sich das Endspiel der Fussball-Weltmeisterschaft 1970 zum 50. Mal. Brasilien, angeführt vom überragenden Pelé, traf vor mehr als 107'000 Zuschauern im Aztekenstadion in Mexiko-Stadt auf Italien. Die Italiener hatten nicht den Hauch einer Chance und verloren mit 4:1. Pelé gewann zum dritten Mal den WM-Titel – als bislang einziger Fussballer.

Seinen ersten WM-Titel gewann Pelé bei der WM 1958 in Schweden. Mit 17 Jahren war Pelé der jüngste Spieler des Turniers. In Schwenden dribbelte sich der junge Brasilianer in die Herzen von Millionen von Fussballfans. Zwei seiner insgesamt sechs Treffer im Turnierverlauf schoss er beim 5:2 Finalerfolg gegen Gastgeber Schweden. Diese Treffer machten ihm zum jüngsten Torschützen in einem WM-Finale.

In Brasilien läuteten die Kirchenglocken für Pelé

Als Pelé am 19. November 1969 im Trikot seines Stammvereins FC Santos sein 1'000. Tor schoss, wurde die Partie gegen Vasco da Gama für 20 Minuten unterbrochen. In weiten Teilen Brasiliens läuteten die Kirchenglocken. Ein Land huldigte «O Rein», dem König, wie Pelé in seiner Heimat auch genannt wird.

Mit seiner Spielkunst und der Geschichte vom armen Jungen zum Millionär steht die brasilianische Fussball-Legende wie keine andere für das südamerikanische Land. Mehr als 21 Jahre schnürte Pelé bis zu seinem Abschied am 1. Oktober 1977 die Fussballschuhe, machte die Rückennummer 10 weltberühmt. 

Alles Gute zum Geburtstag, Pelé!

(hto)

Quelle: PilatusToday
veröffentlicht: 23. Oktober 2020 10:41
aktualisiert: 23. Oktober 2020 10:39