Europa League

Eintracht Frankfurt mit Sow nimmt Kurs auf Viertelfinals

9. März 2022, 21:09 Uhr
Eintracht Frankfurt mit Djibril Sow schaffte sich im Achtelfinal-Hinspiel eine gute Ausgangslage.
Eintracht Frankfurt mit dem Schweizer Djibril Sow (rechts) ist in der Europa League weiter ungeschlagen
© KEYSTONE/EPA/Jose Manuel Vidal

Der Bundesligist siegte bei Betis Sevilla dank Toren von Filip Kostic (14.) und Daichi Kamada (32.) 2:1. Die Gäste vergaben einen noch höheren Sieg, scheiterte doch der Kolumbianer Rafael Borré kurz nach der Pause mit einem schwach geschossenen Handspenalty an Betis-Keeper Claudio Bravo.

Auch Olympique Lyon feierte mit dem 1:0 gegen den FC Porto einen Auswärtssieg.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. März 2022 21:09
aktualisiert: 9. März 2022 21:09
Anzeige