England - Schweiz

Fabian Frei im Wembley in der Startaufstellung

26. März 2022, 17:41 Uhr
Murat Yakin setzt beim ersten Länderspiel der Schweiz im WM-Jahr im Wembley gegen England auf Fabian Frei in der Innenverteidigung. Auf den Flügeln beginnen Ruben Vargas und Renato Steffen.
Fabian Frei steht im Wembley in der Schweizer Startaufstellung
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Der Basler Fabian Frei erhielt den Vorzug vor Nico Elvedi, der nach seiner Corona-Erkrankung erst verspätet zum Team gestossen war. Frei, der bereits im letzten Spiel der WM-Qualifikation im Herbst zuhause gegen Bulgarien als Innenverteidiger agiert hat, spielt neben Manuel Akanji. Nicht zur Verfügung steht Yakin der verletzte Fabian Schär.

In der Offensive beginnen im Londoner Wembley Renato Steffen und Ruben Vargas neben den gesetzten Breel Embolo und Xherdan Shaqiri. Im defensiven Mittelfeld kehrt Granit Xhaka an die Seite von Remo Freuler zurück, nachdem der Captain seit dem EM-Achtelfinal gegen Frankreich im letzten Sommer kein Länderspiel mehr bestritten hat. Das Tor hütet wie angekündigt Jonas Omlin.

Die Schweizer Aufstellung gegen England: Omlin; Widmer, Frei, Akanji, Rodriguez; Freuler, Xhaka; Steffen, Shaqiri, Vargas; Embolo.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2022 17:41
aktualisiert: 26. März 2022 17:41
Anzeige