Frauen-EM

Frankreich schlägt den Titelverteidiger und steht im Halbfinal

23. Juli 2022, 23:40 Uhr
Frankreich qualifiziert sich als letztes Team für die Halbfinals der Frauen-EM in England. Die Französinnen setzten sich gegen den Titelverteidiger Niederlande nach Verlängerung mit 1:0 durch.
Eve Périsset traf mit einem Penalty zur Entscheidung
© KEYSTONE/AP/Mike Egerton

Frankreich sicherte sich das Weiterkommen nach drei EM-Viertelfinal-Outs in Folge dank einem Penalty-Treffer von Eve Périsset. Die Aussenverteidigerin überwand in der 102. Minute den niederländischen Goalie Daphne van Domselaar. Dieser hatte zuvor die Chancen der überlegenen Französinnen reihenweise zunichte gemacht. Frankreich traf zudem einmal den Pfosten und scheiterte mit Schüssen zweimal an der auf der Torlinie abwehrenden Verteidigerin Stefanie van der Gragt.

Nach dem Sieg gegen den Schweizer Gruppengegner trifft Frankreich am Mittwoch in Milton Keynes auf Deutschland. Am Dienstag stehen sich England und Schweden gegenüber.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Juli 2022 06:30
aktualisiert: 24. Juli 2022 06:30
Anzeige