Challenge League

Ganze Mannschaft der Grasshoppers in Quarantäne

12. November 2020, 19:50 Uhr
Die ganze Mannschaft der Grasshoppers ist derzeit untätig
© KEYSTONE/URS FLUEELER
Der Zürcher Kantonsarzt schickt die komplette 1. Mannschaft der Grasshoppers in Quarantäne. Dies teilt der Klub in einem Communiqué mit.

Bei fünf Spielern sei der Coronavirus-Test Anfang Woche positiv ausgefallen, heisst es. Die Behörden würden dies als «Ballung» einstufen, sodass sich alle Spieler in häusliche Isolierung begeben müssten.

Die fünf infizierten Spieler sind gemäss dem Klub seit letztem Samstag in Quarantäne. Da der Rest der Mannschaft seither keinen Kontakt mehr zu den betroffenen Spielern hatte, werden dem Team diese Tage angerechnet. Die Grasshoppers können das Mannschaftstraining nächsten Dienstag wieder aufnehmen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. November 2020 19:50
aktualisiert: 12. November 2020 19:50