Anzeige
Challenge League

Kriens bleibt hinter Aufsteiger Yverdon Letzter

3. September 2021, 21:12 Uhr
Der SC Kriens kann sein Nachtragsspiel in der Challenge League daheim gegen Wil nicht nutzen, um an Aufsteiger Yverdon vorbeizuziehen und vom letzten Platz wegzukommen. Die Luzerner verlieren 0:2.
Sofian Bahloul, hier noch im Tenü des FC Chiasso, stellte Wils Sieg in Kriens sicher
© KEYSTONE/Ti-PRESS/FRANCESCA AGOSTA

Lavdim Zumberi in der 44. und Neuzugang Sofian Bahloul in der 62. Minute erzielten die Tore für die Ostschweizer, die sich dank dem zweiten Sieg im fünften Spiel in den 7. Rang verbesserten. Der Krienser Marjan Urtic wurde kurz vor Schluss mit Gelb-rot vom Platz gestellt.

Telegramm und Rangliste

Kriens - Wil 0:2 (0:1). - SR Gianforte. - Tore: 44. Zumberi 0:1. 62. Bahloul 0:2. - Bemerkungen: 87. Gelb-rote Karte gegen Urtic (Kriens).

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 5/13 (14:4). 2. Winterthur 5/11 (11:5). 3. Aarau 5/9 (12:10). 4. Stade Lausanne-Ouchy 4/7 (7:7). 5. Vaduz 5/7 (8:7). 6. Thun 4/6 (7:6). 7. Wil 5/6 (8:9). 8. Schaffhausen 5/6 (7:8). 9. Yverdon 5/1 (5:14). 10. Kriens 5/1 (4:13).

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. September 2021 21:12
aktualisiert: 3. September 2021 21:12