Deutschland

Leverkusen erneut dank Havertz

29. Mai 2020, 22:35 Uhr
Kai Havertz (links) war ein weiteres Mal bei Leverkusen die entscheidende Figur
© KEYSTONE/EPA/FERNANDO VELUDO
Leverkusen reagiert auf die Heimniederlage vom Dienstag gegen Wolfsburg umgehend. Die Rheinländer gewinnen zum Auftakt der 29. Bundesliga-Runde in Freiburg 1:0.

Leverkusen konnte sich ein weiteres Mal bei Kai Havertz bedanken. Der von vielen Klubs umworbene, bald 21-jährige Stürmer erzielte in der 54. Minute den siegbringenden Treffer. Für Havertz war es bereits das fünfte Tor seit Wiederaufnahme der Meisterschaft. Bei den Auswärtserfolgen gegen Bremen und Gladbach hatte er jeweils doppelt getroffen.

Dank dem Sieg rückte Leverkusen zumindest vorübergehend wieder auf den 3. Platz in der Rangliste vor. Das an 8. Stelle liegende Freiburg blieb zum dritten Mal in Folge sieglos.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Mai 2020 22:35
aktualisiert: 29. Mai 2020 22:35