Deutschland

Leverkusen verliert Spiel und wichtigen Spieler

13. März 2022, 21:25 Uhr
Bayer Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane werden auf den Weg in die Champions League gebremst. Die Leverkusner verlieren in der 26. Runde der Bundesliga das Rhein-Derby daheim gegen Köln 0:1.
Gerardo Seoane erlebte einen unerfreulichen Nachmittag
© KEYSTONE/DPA/FEDERICO GAMBARINI

Leverkusen liegt nur noch einen Punkt vor den Verfolgern im Kampf um einen Platz in der Königsklasse. Das Tor erzielte der eingewechselte Kingsley Schindler in der 67. Minute.

Gerardo Seoane musste noch eine weitere schlechte Nachricht hinnehmen. Der deutsche Internationale Florian Wirtz erlitt eine schwere Verletzung. Der Youngster musste in der 28. Minute vom Platz getragen werden. Untersuchungen ergaben einen Kreuzbandriss.

Dortmunder Minisieg

Borussia Dortmund machte sich den Punktverlust von Leader Bayern München (1:1 bei Hoffenheim) zunutze und errang daheim gegen das punktebedürftige Arminia Bielefeld den budgetierten Sieg. Dieser fiel aber denkbar knapp aus. Marius Wolf erzielte in der 21. Minute das einzige Tor. Der sieben Wochen lang verletzt gewesene Goalgetter Erling Haaland gab Mitte der zweiten Halbzeit das Comeback.

Dortmund liegt sieben Punkte hinter den Bayern, wird am Mittwoch aber noch das Auswärtsspiel gegen Mainz austragen. Die Differenz beträgt also vier Verlustpunkte.

Eintracht Frankfurt gewann daheim das Duell zweier Mittelfeldklubs gegen Bochum 2:1. Der Match stand im Zeichen der Trauer um den am Donnerstag verstorbenen legendären Frankfurter Spieler Jürgen Grabowski.

Telegramme und Rangliste

Bayer Leverkusen - Köln 0:1 (0:0). - Tor: 67. Schindler 0:1.

Borussia Dortmund - Arminia Bielefeld 1:0 (1:0). - Tor: 21. Wolf 1:0. - Bemerkungen: Borussia Dortmund mit Kobel, ohne Akanji (verletzt) und Hitz (Ersatz). Arminia Bielefeld mit Brunner (verwarnt).

Eintracht Frankfurt - Bochum 2:1 (0:1). - Tore: 19. Polter 0:1. 46. Masovic (Eigentor) 1:1. 52. Kamada 2:1. - Bemerkungen: Eintracht Frankfurt mit Sow (verwarnt).

Greuther Fürth - Leipzig 1:6 (1:4). - Tore: 4. Leweling 1:0. 17. André Silva 1:1. 32. Forsberg 1:2. 35. Laimer 1:3. 45. Henrichs 1:4. 59. Simakan 1:5. 69. Nkunku 1:6.

Rangliste: 1. Bayern München 26/60 (77:28). 2. Borussia Dortmund 25/53 (65:37). 3. Bayer Leverkusen 26/45 (64:41). 4. RB Leipzig 26/44 (57:30). 5. SC Freiburg 26/44 (43:29). 6. Hoffenheim 26/44 (49:37). 7. 1. FC Köln 26/39 (37:39). 8. Union Berlin 26/38 (33:34). 9. Eintracht Frankfurt 26/37 (39:38). 10. Mainz 05 24/34 (35:29). 11. Bochum 26/32 (28:37). 12. Wolfsburg 26/31 (29:40). 13. Borussia Mönchengladbach 26/30 (36:51). 14. Augsburg 25/26 (27:41). 15. Arminia Bielefeld 26/25 (22:34). 16. VfB Stuttgart 26/23 (32:48). 17. Hertha Berlin 26/23 (26:60). 18. Greuther Fürth 26/14 (24:70).

Quelle: sda
veröffentlicht: 13. März 2022 21:25
aktualisiert: 13. März 2022 21:25
Anzeige