Frankreich

Paris Saint-Germain zurück an der Spitze

21. März 2021, 23:09 Uhr
Kylian Mbappé erreichte dank zwei Toren gegen Lyon als jüngster Spieler die 100 Tore in der Ligue 1
© KEYSTONE/AP/Laurent Cipriani
Paris Saint-Germain erobert in der 30. Runde die Tabellenführung in der Ligue 1 zurück.

Dank dem 4:2-Sieg im Spitzenspiel in Lyon und der überraschenden Niederlage des bisherigen Leaders Lille ist PSG erstmals seit Ende Januar wieder vor beiden Konkurrenten.

Das Duell der beiden letztjährigen Champions-League-Halbfinalisten war eine gute Halbzeit lang eine klare Angelegenheit. Auch dank den Saisontoren 19 und 20 von Kylian Mbappé führte der Meister der letzten drei Jahre schon nach 52 Minuten mit 4:0, bevor Lyon zu vielen Torchancen kam. Der 22-jährige Mbappé erreichte mit seiner Doublette als jüngster Spieler die 100-Tore-Marke in der höchsten französischen Liga.

Lille kassierte die erst dritte Niederlage in der laufenden Saison. Die Nordfranzosen unterlagen dem Drittletzten Nîmes mit 1:2. Bereits die erste beiden Male war der Meisterkandidat gegen Kleine gestolpert: im November gegen Brest und im Januar gegen Angers.

Resultate und Tabelle:

Montpellier - Bordeaux 3:1 (1:1). - Tore: 28. Hwang 0:1. 35. Sambia 1:1. 58. Laborde 2:1. 69. Mavididi 3:1. - Bemerkungen: Montpellier mit Omlin. Bordeaux mit Benito.

Lyon - Paris Saint-Germain 2:4 (0:2). - Tore: 15. Mbappé 0:1. 32. Danilo 0:2. 47. Di Maria 0:3. 52. Mbappé 0:4. 62. Slimani 1:4. 81. Cornet 2:4.

Die weiteren Spiele der 30. Runde. Freitag: Saint-Etienne - Monaco 0:4. - Samstag: Metz - Rennes 1:3. Nice - Marseille 3:0. - Sonntag: Strasbourg - Lens 1:2. Brest - Angers 0:0. Dijon - Reims 0:1. Nantes - Lorient 1:1. Lille - Nîmes 1:2.

1. Paris Saint-Germain 30/63 (67:21). 2. Lille 30/63 (50:19). 3. Lyon 30/60 (59:30). 4. Monaco 30/59 (60:38). 5. Lens 30/48 (46:42). 6. Marseille 30/45 (38:36). 7. Rennes 30/44 (37:33). 8. Montpellier 30/44 (48:49). 9. Metz 30/42 (36:32). 10. Angers 30/40 (33:43). 11. Nice 30/39 (39:41). 12. Reims 30/38 (36:36). 13. Bordeaux 30/36 (32:38). 14. Brest 30/35 (43:53). 15. Strasbourg 30/33 (37:44). 16. Saint-Etienne 30/33 (30:46). 17. Lorient 30/29 (36:54). 18. Nîmes 30/29 (30:56). 19. Nantes 30/28 (31:46). 20. Dijon 30/15 (20:51).

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. März 2021 23:09
aktualisiert: 21. März 2021 23:09