Spanien

Rekord und zwei Tore von Messi

16. März 2021, 06:14 Uhr
447481563_highres
© EPA/Toni Albir
Lionel Messi erreicht eine weitere Bestmarke und krönt sie mit zwei Toren.

Der Argentinier bestritt am Montagabend gegen Huesca (4:1) seinen 767. Match für den FC Barcelona und zog mit Rekordhalter Xavi gleich.

Keine 13 Minuten benötigte Messi, um in seinem Rekordmatch ein erstes Ausrufezeichen zu setzen. Der 33-Jährige erzielte mit einem Schuss von der Strafraumgrenze via Latte das 1:0 und in der Schlussminute mit einem weiteren Weitschuss das 4:1. Damit steht er nun bei 661. Toren im Trikot des FC Barcelona, für dessen 1. Mannschaft er im Oktober 2004 erstmals aufgelaufen war. Der Torrekord des Klubs ist bereits seit 2011 in Messis Besitz.

Dank dem Sieg, zu dem Antoine Griezmann und Oscar Mingueza (nach Pass von Messi) die weiteren Treffer beisteuerten, liegt Barcelona nur noch vier Punkte hinter Leader Atlético Madrid. Den nächsten Einsatz haben die Katalanen am Sonntag in San Sebastian. Dann dürfte Messi an seinem früheren Teamkollegen Xavi vorbeiziehen.

Telegramm und Tabelle:

Barcelona - Huesca 4:1 (2:1). - Tore: 13. Messi 1:0. 35. Griezmann 2:0. 45. Mir (Foulpenalty) 2:1. 53. Mingueza 3:1. 90. Messi 4:1.

1. Atlético Madrid 27/63 (50:18). 2. FC Barcelona 27/59 (61:23). 3. Real Madrid 27/57 (46:22). 4. FC Sevilla 26/51 (36:20). 5. San Sebastian 27/45 (43:22). 6. Betis Sevilla 27/42 (36:41). 7. Villarreal 27/40 (37:30). 8. Granada 27/36 (33:44). 9. Levante 27/35 (36:35). 10. Celta Vigo 27/34 (34:40). 11. Athletic Bilbao 27/34 (37:31). 12. Valencia 27/30 (32:37). 13. Osasuna 27/29 (23:35). 14. Cadiz 27/29 (23:42). 15. Getafe 27/28 (21:32). 16. Valladolid 27/26 (25:37). 17. Elche 26/24 (24:39). 18. Alavés 27/23 (23:43). 19. Eibar 27/22 (21:32). 20. Huesca 27/20 (26:44).

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. März 2021 23:09
aktualisiert: 16. März 2021 06:14