Super League

Riveros wechselt vom FC nach Bröndby

5. Oktober 2020, 12:45 Uhr
Blas Riveros zieht es von Basel nach Bröndby
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Nach vier Jahren verlässt Blas Riveros den FC Basel. Der 22-jährige Paraguayer schliesst sich dem dänischen Klub Bröndby IF mit einem Vierjahresvertrag an.

In 95 Einsätzen für den FCB glückten Riveros vier Tore und acht Assists. Seit der Übernahme von Ciriaco Sforza als Cheftrainer zum Start dieser Saison kam der Aussenverteidiger bei den Baslern kaum mehr zum Zug. In den sechs Pflichtspielen stand Riveros lediglich drei Minuten auf dem Platz.

Die Anfänge des Defensivspielers in der Schweiz waren noch vielversprechend gewesen. 2016 feierte Riveros in seiner ersten Saison den Gewinn des Doubles. Einen zweiten Titel mit Basel feierte der Aussenverteidiger 2019 im Cup.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Oktober 2020 12:45
aktualisiert: 5. Oktober 2020 12:45