Anzeige
Servette - Lausanne 1:4

Servette von Lausanne-Sport deklassiert

12. Mai 2021, 20:15 Uhr
Lucas Da Cunha (rechts) schliesst mit diesem Lüpfer einen langen Lauf durch Servettes Abwehr mit dem 2:0 ab
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Servette nimmt im Kampf um den 2. Platz der Super League einen Rückschlag hin. Die Genfer verlieren daheim gegen Lausanne 1:4 und liegen mit einer schlechten Tordifferenz drei Punkte hinter Basel.

Die Léman-Derbys waren in der zu Ende gehenden Saison nicht das Terrain der Servettiens. Sie liegen vor der vorletzten Runde einen Punkt vor den Waadtländern, aber in den vier Duellen haben sie nur einen Punkt geholt, dem Widersacher aber zehn Punkte überlassen.

Wird Miroslav Stevanovic nicht selten einer der besten Super-League-Spieler genannt, so wurde der Servettien im letzten Léman-Derby der Saison von einem jungen Franzosen überflügelt. Der 19-jährige Lucas Da Cunha, als «Zehner» spielend, zeigte sein Können immer wieder, nicht nur bei einem langen Solo, mit dem er in der 19. Minute die ganze Genfer Defensive überwand und den Ball über Goalie Jérémy Frick hinweg zum 2:0 ins Tor lüpfte. Eine gute Viertelstunde spurtete Da Cunha abermals mitten durch die Genfer Platzhälfte. Er leitete so das 3:1 ein, das schliesslich der Doppeltorschütze Jonathan Bolingi erzielte.

Mit diesem Tor war das Spektakel im Stade de Genève beendet. Die Genfer kamen in der zweiten Halbzeit nie in die Nähe einer Wende, zumal sie sich mit einer Gelb-roten (Vincent Sasso) und einer Roten Karte (Koro Koné wegen eines üblen Tritts) sukzessive selber dezimierten und zumal Pedro Brazão noch das 4:1 erzielte.

Telegramm und Rangliste

Servette - Lausanne-Sport 1:4 (1:3)

100 Zuschauer. - SR Cibelli. - Tore: 11. Bolingi (Kukuruzovic) 0:1. 19. Da Cunha (Guessand) 0:2. 29. Kyei (Stevanovic) 1:2. 35. Bolingi (Boranijasevic) 1:3. 78. Brazão (Mahou) 1:4.

Servette: Frick; Sauthier, Rouiller, Severin, Clichy; Ondoua (46. Sasso); Cognat (80. Cespedes), Valls; Stevanovic (80. Fofana), Kyei (63. Koné), Schalk (63. Imeri).

Lausanne-Sport: Diaw; Loosli, Jenz, Tsoungui; Boranijasevic, Kukuruzovic, Barès (75. Cueni), Suzuki (80. Schmidt); Da Cunha (59. Brazão); Guessand (75. Zekhnini), Bolingi (59. Mahou).

Bemerkungen: Servette ohne Antunes, Guerin und Henchoz (alle verletzt). Lausanne-Sport ohne Puertas (gesperrt), Turkes, Flo, Geissmann, Elton Monteiro, Nanizayamo, Mastil, Falk und Zohouri (alle verletzt). 45. Pfostenschuss Kukuruzovic. 70. Gelb-rote Karte gegen Sasso (Foul). 83. Rote Karte gegen Koné (Foul). Verwarnungen: 14. Jenz (Foul), 51. Sasso (Foul), 93. Imeri (Foul), 94. Zekhnini (Foul).

Rangliste: 1. Young Boys 34/78 (65:25). 2. Basel 34/50 (56:49). 3. Servette 34/47 (41:53). 4. Lausanne-Sport 34/46 (50:46). 5. Luzern 33/45 (58:51). 6. Lugano 34/43 (35:40). 7. Zürich 33/39 (47:50). 8. St. Gallen 33/37 (36:45). 9. Vaduz 34/36 (34:51). 10. Sion 33/34 (42:54).

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Mai 2021 20:15
aktualisiert: 12. Mai 2021 20:15