Anzeige
Super League

YB einziger Sieger der Super-League-Nachträge

10. Februar 2021, 22:34 Uhr
Aus den drei Super-League-Nachtragsspielen vom Mittwoch gehen die Young Boys als einzige Sieger hervor. Sie bezwingen im Wankdorf Lausanne-Sport drei Tage nach dem 4:2 erneut, diesmal mit 1:0.
Garstiges Wetter, geteilte Punkte: Weder Luzern noch Lugano belohnen sich für einen Auftritt bei schwierigen Bedingungen mit drei Punkten
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Mit dem 13. Sieg in 19 Spielen bauten die Young Boys den Vorsprung auf die Konkurrenz auf 13 und mehr Punkte aus.

Auch die Tabellennachbarn Servette und St. Gallen remisierten 2:2. Die Partie in Genf war ein ständiges Auf und Ab. Nach einer frühen Führung für die Gäste aus der Ostschweiz hätte der Genfer Angreifer Grejohn Kyei die Partie innerhalb von vier Minuten drehen können. Nach seinem Ausgleich in der 20. Minute scheiterte der 25-jährige Franzose wenig später per Handspenalty am St. Galler Schlussmann Lawrence Ati-Zigi. Nach der Pause sorgten ein sehenswertes Goal von Jérémy Guillemenot (48.) und ein Eigentor von Betim Fazliji (60.) für die Punkteteilung.

Der FC Lugano bleibt das 14. Liga-Auswärtsspiel in Folge ungeschlagen. In Luzern erspielten sich die Tessiner beim 1:1 das elfte Remis in dieser Serie der Ungeschlagenheit. Dass die drittklassierten Tessiner beim Zweitletzten FC Luzern nicht gewinnen konnten, spricht für die grosse Ausgeglichenheit des Mittelfeldes der Super League. Eine gute Nachricht ist die Punkteteilung in Luzern vor allem für den FC Basel, der nun auch nach Verlustpunkten erster «Verfolger» der Young Boys ist.

Resultate und Rangliste

Die Spiele vom Mittwoch: Servette - St. Gallen 2:2 (1:1). Luzern - Lugano 1:1 (0:1). Young Boys - Lausanne-Sport 1:0 (1:0).

Rangliste: 1. Young Boys 19/44 (33:14). 2. Basel 19/31 (31:27). 3. Lugano 18/26 (19:17). 4. Zürich 19/25 (29:27). 5. St. Gallen 18/24 (20:20). 6. Servette 18/24 (20:22). 7. Lausanne-Sport 19/20 (22:27). 8. Sion 19/20 (23:29). 9. Luzern 17/17 (26:28). 10. Vaduz 18/15 (16:28).

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. Februar 2021 22:35
aktualisiert: 10. Februar 2021 22:34