Baskenland-Rundfahrt

Hirschi fällt im Gesamtklassement zurück

6. April 2021, 18:49 Uhr
Marc Hirschi trifft mit etwas Verspätung im Ziel ein. (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Marc Hirschi büsst am Dienstag die gute Platzierung im Gesamtklassement der Baskenland-Rundfahrt ein.

Der junge Berner liess am Tag nach dem starken Auftritt im Zeitfahren zum Ende der hügeligen Etappe mit einer tückischen Abfahrt ins Ziel abreissen.

Hirschi traf 54 Sekunden nach dem spanischen Tagessieger Alex Aranburu in Sestao ein. Der Lokalmatador hatte sich in der letzten Rennphase abgesetzt und rettete 15 Sekunden vor dem ersten Verfolgerfeld mit sämtlichen Favoriten auf den Gesamtsieg ins Ziel.

Aranburu fehlten 5 Sekunden, um den Tour-Zweiten Primoz Roglic als Leader zu entthronen. Der Slowene hatte das Auftaktzeitfahren gewonnen. Hirschi belegt im Gesamtklassement Platz 23, mit einem Rückstand von 1:16 Minuten.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. April 2021 18:40
aktualisiert: 6. April 2021 18:49