Anzeige
Stundenweltrekord

Joscelin Lowden bricht den Stundenweltrekord

30. September 2021, 20:10 Uhr
Die britische Radrennfahrerin Joscelin Lowden bricht im Velodrome von Grenchen mit 48,405 Kilometern den Stundenweltrekord der Frauen auf der Bahn.
Erfolgreicher Weltrekordversuch: die Britin Joscelin Lowden in Grenchen
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Lowden verbesserte die bisherige Bestmarke der Italienerin Victoria Bussi (48,007 km) um 398 m. Diese hatte den Rekord am 13. September 2018 im mexikanischen Aguascalientes auf fast 1900 m über Meer aufgestellt. Die 33-jährige Britin hatte letzte Woche an der WM in Flandern im Zeitfahren den 8. Rang belegt.

Grenchen war nicht zum ersten Mal Schauplatz eines Stundenweltrekords. Eine neue Bestmarke hatten 2014 der Deutsche Jens Voigt und 2015 der Australier Rohan Dennis bei den Männern aufgestellt. Nun jubelte mit Joscelin Lowden erstmals auch eine Frau in der Schweiz über einen gelungenen Versuch.

Quelle: sda
veröffentlicht: 30. September 2021 20:10
aktualisiert: 30. September 2021 20:10