Rad

Keine Tour de France für Bernal

4. Februar 2021, 10:12 Uhr
Rückversetzung: In diesem Jahr wird es für Egan Bernal kein Maillot jaune geben
© KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT
Das britische Radsport-Team Ineos setzt bei der Tour de France in diesem Jahr auf den Waliser Geraint Thomas und den Ecuadorianer Richard Carapaz.

Egan Bernal, der Tour-Sieger von 2019, muss hingegen mit dem Giro d'Italia vorlieb nehmen.

Neben Thomas, der die Frankreich-Rundfahrt 2018 gewonnen hat, und Carapaz, dem Giro-Champion von 2019, komplettiert der Engländer Tao Geoghegan Hart, der letztes Jahr den Giro für sich entschied, den hochkarätigen Ineos-Dreizack bei der Tour de France vom 26. Juni bis 18. Juli. Bei der Vuelta in Spanien soll die Neuverpflichtung Adam Yates das Team anführen.

Bei der Tour de France hat Ineos etwas gutzumachen. Nachdem das früher unter dem Namen Sky fahrende Team zuletzt sieben von acht Ausgaben der «Grande Boucle» gewonnen hatte, blieb es im letzten Jahr erfolglos.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Februar 2021 10:12
aktualisiert: 4. Februar 2021 10:12