Handball

Küttel wechselt von den Kadetten zu Kriens-Luzern

17. Januar 2022, 12:30 Uhr
Der 63-fache Schweizer Internationale Dimitrij Küttel verlässt die Kadetten Schaffhausen im nächsten Sommer und wechselt zum NLA-Konkurrenten Kriens-Luzern.
Dimitrij Küttel spielte bisher 63 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Küttel bestritt im Schaffhauser Rückraum bislang über 200 Liga-Partien und feierte fünf Meistertitel und drei Cupsiege. Beim von Goran Perkovac trainierten Kriens-Luzern unterschrieb der Linkshänder, der im letzten Jahr eine Krebserkrankung überstehen musste, einen Dreijahresvertrag.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Januar 2022 12:30
aktualisiert: 17. Januar 2022 12:30
Anzeige