Motorrad

Marc Marquez wieder mit Sehstörungen

22. März 2022, 13:13 Uhr
Der sechsfache MotoGP-Weltmeister Marc Marquez leidet nach seinem Sturz am Sonntag beim Warm-Up zum Grand Prix in Indonesien wieder an Sehstörungen.
Marc Marquez erlitt einen gesundheitlichen Rückschlag in Indonesien
© KEYSTONE/EPA/NOUSHAD THEKKAYIL

Der 29-jährige Spanier erklärte, er sehe wieder doppelt. Mit diesem Problem hatte Marquez bereits in der Vergangenheit mehrfach zu kämpfen.

«Zum Glück ist es weniger schlimm als Ende letzten Jahres. Aber jetzt heisst es ausruhen und abwarten, wie sich die Verletzung entwickelt», erklärte der Sieger von 59 MotoGP-Rennen, der bei seinem Sturz am Sonntag eine Gehirnerschütterung erlitt. Das nächste MotoGP-Rennen findet am 3. April in Argentinien statt. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. März 2022 13:13
aktualisiert: 22. März 2022 13:13
Anzeige