National League

MySports zeigt Dokumentarfilm über die SCL Tigers

2. April 2021, 12:05 Uhr
Die SCL Tigers befinden sich im steten Überlebenskampf
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Im Kampf um die Playoff-Plätze sind die SCL Tigers längst ausgeschieden. Doch am Ostersonntag rückt der Klub aus dem Emmental am TV nochmals in den Mittelpunkt.

Der Spartensender «MySports» zeigt um 20.15 Uhr auf dem Kanal «MySports One» den Dokumentarfilm «Frisst Corona die Tigers? Ein Emmentaler Leuchtturm».

Eine Film-Crew von MySports hatte den Klub während mehreren Monaten durch eine wirtschaftlich und sportlich schwierige Saison begleitet. In einer Zeit, in der man wegen der Corona-Pandemie auf Distanz gehen muss, durften die Dokumentarfilmer bei den SCL Tigers ganz nahe dran sein - und den Kampf um die Existenz mit Eindrücken aus dem innersten Mannschaftszirkel heraus miterleben.

Dabei wird im 80-minütigen Film der Weg der SCL Tigers durch die Saison 2020/21 nachgezeichnet: Präsident Peter Jakob spricht etwa über die heiklen Verhandlungen mit der Mannschaft um Lohnverzicht. Der Verteidiger Yannick Blaser zum Beispiel sorgt sich wegen der unsicheren Entwicklung im Profisport um seine eigene Zukunft, und sein Teamkollege Samuel Erni redet über seine Covid-Erkrankung und darüber, wie er wochenlang mit dem Virus zu kämpfen hatte.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2021 12:05
aktualisiert: 2. April 2021 12:05