Swiss League

Olten und Kloten gewinnen, Visp verliert erneut

8. Dezember 2021, 05:50 Uhr
In der Swiss League wird das Spitzenduo Olten/Kloten in der Dienstags-Runde seiner Favoritenrolle gerecht. Derweil kommen in Visp immer dunklere Wolken auf.
Oltens Headcoach Lars Leuenberger reiht mit seinem Team in der Swiss League weiter Sieg an Sieg
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Während Leader Olten zuhause gegen Winterthur 5:0 gewinnt, kommt auch Kloten im Derby gegen die GCK Lions (6:2) zu einem Heimsieg. Die Solothurner führen die Tabelle weiterhin mit sechs Punkten Vorsprung vor den Zürchern an.

Neu erster Verfolger von Olten und Kloten ist La Chaux-de-Fonds. Das Team von Trainer Thierry Paterlini feierte im Heimspiel gegen die Biasca Ticino Rockets einen 7:0-Kantersieg und profitierten zugleich von der 0:3-Heimniederlage von Thurgau gegen Sierre.

Visp, als Tabellen-Siebter aktuell klar hinter den eigenen Erwartungen zurück, kassierte beim 2:4 zuhause gegen die EVZ Academy die sechste Niederlage aus den letzten sieben Spielen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Dezember 2021 05:50
aktualisiert: 8. Dezember 2021 05:50
Anzeige