Anzeige
Mountainbike

Olympiasiegerin Neff führt Schweizer WM-Aufgebot an

17. August 2021, 15:30 Uhr
Swiss Cycling kann die Mountainbike-Weltmeisterschaften vom 25. bis 29. August in Norditalien in Bestbesetzung bestreiten. Angeführt wird das grosse Aufgebot von Olympiasiegerin Jolanda Neff.
Sorgen Jolanda Neff (Mitte), Sina Frei (links) und Linda Indergand auch an der WM in Norditalien für Medaillen?
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Auch die weiteren Cross-Country-Medaillengewinner von Tokio - Mathias Flückiger, Sina Frei und Linda Indergand - sowie der Olympia-Vierte Nino Schurter und Europameister Lars Forster und der EM-Dritte Filippo Colombo sind bei den Titelkämpfen im Val di Sole dabei.

In der Sparte Downhill wird die Swiss-Cycling-Delegation von Titelverteidigerin Camille Balanche angeführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. August 2021 15:30
aktualisiert: 17. August 2021 15:30