Anzeige
Beachvolleyball

Schweizer Frauen in den Viertelfinals

4. Juni 2021, 19:45 Uhr
Tanja Hüberli und Nina Betschart haben derzeit gut lachen: In Ostrava stehen sie schon wieder in den Viertelfinals (Archivbild)
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Den Schweizer Beachvolleyballerinnen läuft es am Vier-Sterne-Turnier im tschechischen Ostrava bisher optimal. Beide Olympia-Duos qualifizieren sich für die Viertelfinals.

Vor einer Woche in Sotschi waren Nina Betschart und Tanja Hüberli erst im Final gestoppt worden. Nun stehen die beiden formstarken Zentralschweizerinnen in Ostrava bereits wieder unter den Top acht - und dies auf äusserst souveräne Art und Weise. Sowohl in den beiden Gruppenspielen als auch beim 21:19, 21:12 in den Achtelfinals gegen die Einheimischen Barbora Hermannova/Marketa Slukova gaben Betschart/Hüberli keinen Satz ab.

Zum ersten Mal in dieser Saison in die Viertelfinals schafften es dagegen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, die ihren Platz an den Olympischen Spielen in Tokio aber ebenfalls auf sicher haben. Die Europameisterinnen bezwangen in der zweiten K.o.-Runde die Amerikanerinnen Emily Stockman/Kelley Kolinske in einem Thriller 21:14, 25:27, 21:19.

In den Viertelfinals des zweitletzten Turniers vor Tokio treffen Heidrich/Vergé-Dépré am Samstag auf die als Nummer 4 gesetzten Alexandra Klineman/April Ross, ebenfalls aus den USA, und Betschart/Hüberli auf die Brasilianerinnen Barbara/Carol.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. Juni 2021 19:45
aktualisiert: 4. Juni 2021 19:45