Anzeige
National League

Servette verpflichtet NHL-Routinier

24. August 2021, 14:35 Uhr
Genève-Servette holt den Finnen Valtteri Filppula als vierten Ausländer. Der 37-jährige Stürmer verfügt über die Erfahrung von 1222 Partien in der NHL, in denen er 222 Tore und 394 Assists erzielt.
Mit Valtteri Filppula (in der Mitte) erhält Genève-Servette viel Routine
© KEYSTONE/FR66830 AP/PAUL VERNON

Die vergangenen zwei Saisons spielte er bei den Detroit Red Wings, bei jener Franchise, bei der er am 15. Dezember 2005 in der besten Liga der Welt debütiert und mit der er 2008 den Stanley Cup gewonnen hatte. Mit Finnland holte er 2010 Olympia-Bronze.

Filppula, der als Center und Flügel eingesetzt werden kann, ersetzt den Schweden Linus Omark, der in der kommenden Saison aus persönlichen Gründen in seiner Heimat für Lulea spielt, ehe er sein letztes Vertragsjahr bei Servette bestreitet.

Filppula ist der zweite neue Ausländer der Genfer nach dem Kanadier Marc-Antoine Pouliot (von Biel). Henrik Tömmernes und Daniel Winnik tragen weiterhin das Dress des Playoff-Finalisten. «Er ist genau derjenige Spieler, den wir gesucht haben, um der Mannschaft in dieser Saison zu helfen», sagte der Genfer Sportdirektor Marc Gautschi.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. August 2021 14:40
aktualisiert: 24. August 2021 14:35