Ski alpin

Debüt von Rekordmann Hirscher als ORF-Moderator

12. Mai 2020, 13:55 Uhr
Neue Rolle für Marcel Hirscher: Der ehemalige Skistar wird Moderator einer Sendung bei ORF2
© KEYSTONE/AP/KERSTIN JOENSSON
Ex-Skistar Marcel Hirscher feiert am 21. Mai mit «Ein Sommer in Österreich - Urlaub in Rot Weiss Rot» sein Debüt als ORF-Moderator.

Der 31-jährige Salzburger, der mit insgesamt acht Triumphen im Gesamtweltcup für neue Massstäbe im alpinen Skisport gesorgt hat und seine Karriere vor einem Jahr beendete, will in Zeiten der weltweiten Corona-Beschränkungen mit dieser TV-Sendung Lust auf Ferien in der Heimat machen.

«Die Idee, die Bildschirmpräsenz und Authentizität des Marcel Hirscher auch nach Beendigung seiner aktiven Karriere für den ORF zu nutzen, das aber Abseits des Spitzensports, reifte bei mir bereits im letzten Jahr», betonte ORF2-Manager Alexander Hofer in einer Medienmitteilung. «Dass es nun wirklich geklappt hat und Marcel sich mit derart grosser Begeisterung in dieses Projekt stürzt, freut mich persönlich sehr und macht viel Freude auf die Sendung, die sich bestimmt auf das Publikum übertragen wird.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. Mai 2020 13:55
aktualisiert: 12. Mai 2020 13:55